POLAR WALL

Video Installation

München / August 2015

POLAR WALL stellt die dualistischen Kontrast dar, das Schwarz-Weiss alltäglicher menschlicher Wahrnehmung und schafft eine intuitive visuelle Spannung, wobei das sakrale Setting und kontrastierende visuelle Tempo eine gegensätzliche Spannungsebene aufbaut. Verführerische Gegensätze und paradoxe Ergänzungen wirken wie das Spiegelkabinett des Lebens. Im Erkunden der Installation werden die Seiten als Gegenspieler Eins – der Bild schliesst sich.